Aktuell: 2. Herren schwimmen weiter oben mit

Aktuell: Die Wochenschau vom 1. März

Die Heimspiele am Samstag (2.3.):

Im ENNI Moers: DW vs TV Aldekerk (12.00 Uhr) / C vs TV Aldekerk (15.00 Uhr)

Im Glockenspitz Krefeld: A1 vs Mettmann Sport (16.00 Uhr)

Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja, richtig: Als Bezirksliga-Aufsteiger legten die zweiten Herren der HSG Eagles Niederrhein einen etwas glücklichen, aber insgesamt auch stabilen Saisonstart hin. Mit 6:2 Punkten war die Tabellenwelt zunächst in Ordnung. Doch an den folgenden Wochenenden lief es nicht mehr ganz so rund, das Punktekonto steht mittlerweile bei 8:8. Wie es dazu kam, könnt ihr jetzt und hier in den Kurzberichten zu den Spieltagen fünf bis acht nachlesen. Und als Bonusinhalt packen wir das Kreispokal-Achtelfinale noch oben drauf…

Ein spontaner Umzug, ein Thriller in Tönisvorst und ein rundes Jubiläum. Das vergangene Wochenende hatte wieder einmal ein paar schöne Geschichten für die Teams der HSG Eagles Niederrhein zu bieten. Und in den kommenden Tagen werden direkt acht neue Kapitel geschrieben, die Saison ist schließlich ein langer Fortsetzungsroman. Wie immer zuständig für die Exposition: die Eagles-Wochenschau.

Da war ganz schön was los, die letzten Tage waren für die Handballerinnen und Handballer der HSG Eagles Niederrhein recht geschäftig. Ganze neun Partien kamen da am (verlängerten) Wochenende zusammen, die Palette reichte vom Spitzenspiel bis zum Pokalkrimi. Und auch der Oktober-Ausklang verspricht, turbulent zu werden. Samstag und Sonntag stehen neun acht sieben weitere Duelle auf dem Spielplan, viele davon zu Hause, allerdings in verschiedenen Hallen. Jetzt schon verwirrt: die Eagles-Wochenschau.

Draußen wird es langsam düster, doch in der Halle bleibt es immer hell. Auch am letzten Wochenende versuchten gleich sieben Teams der HSG Eagles Niederrhein, ein sportliches Lichterfest zu zelebrieren. Mal mit strahlendem Erfolg, mal blieb es bei Notbeleuchtung. Auch an den kommenden Tagen wird die eine oder andere Birne glühen, es stehen wieder mehrere anstrengende und aufregende Partien für unsere Handballer:innen auf dem Spielplan. Zündet schon mal eine Kerze an: die Eagles-Wochenschau.

Deutlich gesteigert, die bisher beste Saisonleistung abgeliefert und am Ende dennoch knapp gescheitert. Die Regionalliga-A-Jugend der HSG Eagles Niederrhein bot der körperlich überlegenen Turnerschaft aus Grefrath über die volle Distanz einen tollen Kampf, die Belohnung in Form von zwei Punkten blieb aber (noch) aus.