Damen auf Erfolgsspur

D1 holt 8. Sieg in Folge, wU18 packt die Quali

Ein überwiegend erfolgreiches Wochenende erlebten die Damen im MSC-Volleyball: während die D1 von Trainer Markus Pukownik den 8. Sieg in Folge buchte ... konnte sich die wU18 von Trainer Günter Krivec vorzeitig für die nächste Spielrunde qualifizieren.

Bei der wU18, die in Weeze anzutreten hatte, nominierte Trainer Krivec folgendes Sextett: Evelyn Tissen (Z), Finja Kösters (D), Carla Kersken und Elea Pukownik (AA) sowie Maya Lenzen und Mira Pehmöller (MB).

wee11

Carla Kersken und ...

Erst Nerven gezeigt …

Der Spielbeginn eher gekennzeichnet durch hohe Nervösität mit einer zu hohen Zahl an Eigenfehlern (Annahme!), welche die Mannschaft auf 2-6 zurückwarf. Dann „Aufbruch“ mit einem Netzroller von Elea Pukownik und in der Folge ein entschlossenes Team, das bei 7-7 ausgleichen kann und auf 11-7 davonzieht. Sophie Schubert kommt auf´s Feld. Doch wieder Unsicherheiten, Einstand bei 11. Ein Fehler von Weeze, ein schöner Angriff von Maya Lenzen durch die Mitte sowie Aufschlagpunkte von Evelyn Tissen bringen die 18-14 Führung für das MSC Team – Auszeit von Weeze. Bei 18-15 kommt Finja Kösters zurück ins Spiel. Kleine Unsicherheiten bleiben, bei 20-18 Auszeit von Trainer Krivec. Dann wieder sichere Schlussphase, Block von Mira Pehmöller zum 23-19, Aufschläge von Finja Kösters erledigen den „Rest“.

wee12

... Elea Pukownik mit Druck in der Annahme.

… dann souverän weiter.

Im 2. Satz mit der Startsechs vom 1. Durchgang weiter. 3-0 Führung, danach Ausgleich. Über 7-4 zur 8-5 Führung und mit Hinterfeldangriff von Finja Kösters zum 9-5. Auszeit vom MSC bei 9-6. Ein Elea Pukownik-Angriff bringt das 10-6. Maya Lenzen erweitert auf 12-7. Inzwischen wieder Sophie Schubert im Spiel. Bei 13-8 für das MSC-Team Auszeit von Weeze, druckvolle Aufschläge (mit Ass) von Elea Pukownik bringen die 18-6 Führung. Bei 20-10 lässt die Gegenwehr von Weeze deutlich nach, Mira Pehmöller und Carla Kersken punkten und Sophie Schuberth, die bei 20-10 den Aufschlag übernommen hatte, beendet ihre Serie bei 25-10.

wee14

Trainer Günter Krivec öfter zufrieden - aber nicht immer

Das MSC Team an diesem Abend deutlich verbessert in der Abwehr: Lobs von Weeze wurden abgefangen, die eigene Angriffssicherung stimmte, die Konzentration wurde nach anfänglicher Nervösität doch gehalten und ausgebaut. Betreuer Frank Kösters: „Sie haben endlich einmal das abgerufen was sie können.“ Insofern bemerkenswert, als es in den letzten Tagen eine erhebliche Unruhe in der Mannschaft gegeben hatte. Die eindeutige Überlegenheit erleichterte dem Schiedsrichter (Volker Woeste) einmal mehr die Aufgabe – keinerlei Proteste. 

wee15 wee16

Weiter zur Qualifikationsrunde ...

Damen 1 wieder mit klarem Sieg

Zum 8. Male in Folge holten sich die Damen von Trainer Markus Pukownik einen klaren Sieg und bestätigen damit die Tabellenführung. Trainer Pukownik hatte wg. der Abwesenheit von Marion Prolingheuer umstellen müssen: Lara Pütt wieder in der Netzmitte (mit Annie Stockdreher), dafür Kendra Weyers auf der Diagonalen. 

wee16

Elea Pukownik mehrfach dabei: in der Damen I und der wU18 

Nur im 1. Satz gab es kleinere Unstimmigkeiten: bei 2-6 Rückstand die erste Auszeit für das MSC-Team. Aber bei 8-8 schon egalisiert. „Danach,“ so Trainer Pukownik: „haben wir die Führung nicht mehr abgegeben. Das war ziemlich souverän, unsere starken Aufschläge haben uns geholfen.“

 

Damen 2 zahlen wieder Lehrgeld

Gegen den Tabellenzweiten der Bezirksliga gab es für die junge Mannschaft (U18 und U16 Spielerinnen) von Trainer Krivec nichts zu holen. Das junge Team spielt weiterhin in der offenen Klasse. Ziel: Erfahrungen sammeln ...

 

Das MSC wU18 Aufgebot: Carla Kersken (17), Edda Meiler (6), Evelyn Tissen (1), Mira Pehmöller (4), Elea Pukownik (10), Paula Tuschhoff (3), Finja Kösters (5), Maya Lenzen (8), Sophie Schubert (13), Trainer Günter Krivec, Betreuer: Frank Kösters

Das MSC Damen II Team: siehe wU18

Das MSC Damen I Team: Wibke Bils, Elea Pukownik, Lara Pütt, Jana Kleinheßeling, Alina Schmidt, Ann-Katrin Schmidt, Marion Prolingheuer, Ann-Sophie Schattenberg, Klaudia Kapala, Annie Sophie Stockdreher, Kendra Weyers, Trainer: Markus Pukownik

Die Ergebnisse:

wU18

TSV Weeze vs. Moerser SC   0:2,19-10-25

Damen 2

VT Kempen vs. Moerser SC II   3:0,25-17-17-18

Damen 1

TuS Herten II vs Moerser SC I   0:3,17-15-11-25

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer Live

SpkNiederrheinGro

AeskulapApotheke

Steuerberater Lemkens Lemkens

logo boergmann und bloemers gmbh

LOGO HUG

Logo KIA Lauff groß

Zero Kommunikation

Gesundheitszentrum niederrhein logo js

davids und schneider

ARZ Service GmbH

indoortrends whitebackground

Honda Schneider

Wolfarth Willems

Hotel Restaurant Brgerstuben