Volksbanken Niederrhein

Wir trauern um Jörg Filges

Die Welt ist ein wenig kälter geworden. Jörg Filges, Fixstern im Moerser Handball-Kosmos, verstarb letzten Dienstag im Alter von 80 Jahren. Seiner Familie gilt unsere tiefste Anteilnahme.

Diejenigen, die ihn gekannt haben, werden ihn unendlich vermissen. Diejenigen, die ihn nicht kannten, haben einen großartigen Menschen verpasst.

Jörg war immer dem Handball in Moers verbunden. Und der Handball mit ihm. Als Aktiver, Schiedsrichter, Turnierdirektor, Gastgeber und guter Geist in allen Hallen. Eine soziale Seele voller Energie, die das Leben liebte und Gemeinschaft genoss.

Er war Freund und Förderer ganzer Generationen von Handballern, hat sportliche wie menschliche Werte vermittelt und vorgelebt. Kam gerne nach dem Spiel in die Kabine, stets mit einem Bier Beecker Brauart bestückt, feierte als Gleicher unter Gleichen den Sieg oder baute die Mannschaft auf.

Hörte zu und erzählte. Seine Anekdoten, Bonmots und motivierenden Aphorismen rückten die Dinge in die richtige Perspektive. Egal ob gewonnen oder verloren, Handball ist ein schöner Sport.

Nur manchmal gibt es halt kein Rückspiel.

Im letzten Jahr, zu seinem 80. Geburtstag, wollte Jörg seinen großen Abschied von der Handball-Bühne zelebrieren. Ein großes Turnier, zwei große Feiern der Freundschaft und des Lebens. Es gehört zu den großen Ungerechtigkeiten dieser Welt, dass ihm dieser letzte Auftritt, der letzte Vorhang verwehrt blieb.

Für uns wirst Du der 8. Mann auf dem Feld, der 15. Mann im Kader und die Nummer 1 im Herzen bleiben. Wir verneigen uns und heben das Glas.

Danke Jörg und:

Prost, Du Sack.

Text: salz

Fotos: Filges, Brücker

 

 

 Volksbank Logo 2021

 

AeskulapApotheke

Steuerberater Lemkens Lemkens

logo boergmann und bloemers gmbh

LOGO HUG

Logo KIA Lauff groß

Zero Kommunikation

Gesundheitszentrum niederrhein logo js

davids und schneider

ARZ Service Kombilogo li 4c

indoortrends whitebackground

Honda Schneider

Wolfarth Willems

Hotel Restaurant Brgerstuben