Volksbanken Niederrhein

Breiter aufgestellt: Unsere Mannschaften für die Saison 2020/21

Die handballfreie Zeit ist vorbei, die stornierte Spielzeit 2019/20 endgültig zu den Akten gelegt. Überall geht der Blick nach vorne. Sporthallen wurden wieder geöffnet, Mannschaften gemeldet, Spielpläne ausgewürfelt, Weichen für die kommende Saison gestellt. Grund genug, einen Blick auf unser aktuelles Handball-Aufgebot und den Stand der Vorbereitung zu werfen…

Die gute Nachricht vorweg: Auch in dieser für den Halllensport schwierigen Zeit setzen wir den positiven Trend fort, uns in der Jugendarbeit breiter aufzustellen. Gingen wir noch mit zwei Nachwuchsteams in die letzte Spielzeit, so sind es nun deren drei. Kleine, nachhaltige Schritte.

Somit sieht unser Aufgebot für 2020/21 wie folgt aus:

1. Herren (Bezirksliga)
2. Herren (Kreisklasse)
3. Herren (Kreisklasse)

A-Jugend (Kreisliga)
B-Jugend (Oberliga)
D-Jugend (Kreisklasse)

Minis (Spielgruppe, kein Ligabetrieb)

Kleine Schritte waren es auch, die uns nach der Zwangspause wieder zurück in den sportlichen Alltag finden ließen.

Sowohl die erste Herren als auch die älteren Jugend-Jahrgänge (A und B) haben die komplette Evolution der Lockerungsmaßnahmen mitgemacht. Vom Lauftraining im Freien ab Mitte Mai über kontaktlose Halleneinheiten im Juni bis hin zum regulären Trainingsbetrieb, wie er seit kurzem wieder möglich ist.

Diese Teams unterliegen auch für die kommenden Wochen einem klaren Fahrplan, inklusive Testspielen und Trainingslagern. Schließlich wird die Spielzeit offiziell bereist in sechs Wochen eingeläutet, wenn am 29. August unsere B-Jugend auf den HC TV Rhede trifft.

Die älteren und jüngeren Handballer ließen und lassen es hingegen etwas behutsamer angehen. Die 2. Herren und die neue D-Jugend steigen dieser Tage wieder ins Training ein. Die (offiziell gemeldeten) dritten Herren müssen sich noch zusammen finden, hoffentlich klappt es.

Auch unsere Mini-Spielgruppe flitzt bald wieder durch die Halle, nach den Sommerferien kann es endlich wieder losgehen.

Natürlich ist uns bewusst, dass auch künftig durch lokale oder regionale Einschränkungen jederzeit der Trainings- und Spielbetrieb unterbrochen werden kann. Doch die jüngste Pause hat gezeigt, dass wir auf unsere Aktiven zählen können, die dem Sport und dem Verein die Treue halten.

Es bleibt zu hoffen, dass wir von August 2020 bis Mai 2021 ohne weitreichende Unterbrechungen eine spannende Saison genießen dürfen. Die entsprechenden Spielpläne sind bereits auf unseren Teamseiten verlinkt. Wir sehen uns in der Halle!

Text: salz

Foto: Beyer

 

 

Honda Schneider

Logo KIA Lauff groß

LOGO HUG