Volksbanken Niederrhein

Kreisligen: Ansteckender Spielfrust

Handball ist ein schöner Sport. Wenn man denn ab und an mal das Tor trifft. Doch die heimtückische Angriffsflaute, unter der die ersten Herren zurzeit ächzen, scheint mittlerweile auch auf andere MSC-Teams überzugreifen…

3. Herren

SV Schermbeck 3 – Moerser SC 3 23:15 (10:6)

Moerser SC 3 – Kevelaerer SV 16:25 (6:18)

Der Auftakt in die Rückrunde lief sicher nicht optimal. Und ein kurzer Blick auf die Ergebnisse lässt Gemeinsamkeiten im Spielverlauf erahnen. Unnötige Fehler und verknatterte Abschlüsse im Angriff, in der Deckung wenigstens phasenweise auf der Höhe des Geschehens.

Und in beiden Partien legten die Heddram-Buben einen vertrackten Fehlstart hin. In Schermbeck lag das Team bereits nach 17 Minuten mit 2:8 zurück. Gegen Kevelaer optimierten die Jungs die Zeit, brauchten für dasselbe Zwischenergebnis nur noch 11 Umdrehungen des Sekundenzeigers.

Immerhin gibt die (gewonnene) zweite Hälfte gegen den KSV Anlass zur Hoffnung. Hier stimmten vor allem die Rücklaufmoral sowie die Absprache zwischen Deckung und Keeper Rainer Biermann.

Auf baldige Besserung.

Torschützen vs Schermbeck: Bosch 6/1, Wilsberg 3, Dresler 2, Peiter 1, Batussek 1, Nuese 1, Mill 1

Torschützen vs Kevelaer: Mindel 6/3, Heydemann 4, Balci 2, Angerhausen 2, Dresler 1, Pfeiffer 1

B-Jugend

Kevelaerer SV – Moerser SC 34:17 (17:10)

In der Hinrunde feierten unsere Jungs gegen das aK-Team aus Kevelaer noch einen überraschenden Erfolg, am letzten Wochenende blieben sie allerdings chancenlos.

Gegen die von allen Positionen gefährliche Offensive der Gastgeber war an diesem Tag einfach kein Abwehr-Kraut gewachsen, im Angriff machte sich der Ausfall unseres Haupttorschützen Jan Frantzen bemerkbar.

In der ersten Hälfte hielt sich der Rückstand noch im erträglichen Rahmen, vor allen unsere linke Angriffsseite mit Joel und Usain hielt dagegen. Doch mit einem 8:2-Lauf (sic!) der Gastgeber nach den Seitenwechsel war die Partie gelaufen.

Es spielten: Kaan (TW), Robin (TW), Quentin, Usain, Joel, Niklas, Anton, Albin, Nils, Ahmet, Maxi

Text: salz

Foto: Beyer

 

cc pharma

Logo KIA Lauff groß

AvP Logo oCl

Honda Schneider

Tecklenburg LOGO weiß auf cyan