Volksbanken Niederrhein

C-Jugend: Großes Spiel, kleiner Coup!

Unserer C-Jugend gelang letzten Samstag eine kleine, aber feine Überraschung: Gegen das favorisierte Team des TV Issum (Tabellenplatz 2) kämpften sich unsere Jungs in einer hoch spannenden Begegnung zu einem 18:18-Unentschieden.

Wir erinnern uns: Im Hinspiel hatte unser C-Team trotz einer ordentlichen Leistung keine Chance, etwas Zählbares aus Issum mitzunehmen (21:25). Doch in heimischer Halle und mit der Unterstützung zahlreicher Zuschauer sollten die Moerser dieses Mal über sich hinauswachsen.

Dabei musste die Mannschaft den Ausfall von Mittelmann Tim (Handbruch) kompensieren. Joel und Kevin zogen das Spiel aus zentraler Position auf und erfüllten ihre Rolle mehr als ordentlich.

Zum Spielverlauf: Von Beginn an begegneten sich die Teams auf Augenhöhe, zeigten schön anzusehenden Jugendhandball. Die Gäste agierten zu Beginn etwas effizienter (2:4, 5. Minute), ehe unsere Jungs die Initiative übernahmen und einen kleinen Vorsprung heraus warfen (8:5, 15.). Doch der TVI antwortete prompt, egalisierte binnen sechs Minuten den Spielstand, zur Halbzeit hieß es 11:10.

Die zweite Hälfte verlief noch ausgeglichener. Egal welches Team in Führung ging, der Ausgleich folgte auf dem Fuße. In insgesamt torarmen 25 Minuten behielten Phil und Usain den nötigen Überblick, sorgten für die nötigen Treffer. Am Ende hätten beide Teams gewinnen könne, trafen sich aber leistungsgerecht in der Mitte.

Entsprechend zufrieden zeigte sich auch Trainer Lars Reimann: „Beide Mannschaften haben ein super Spiel gezeigt und sich den Punkt verdient. Den teilweise körperlich überlegenen Gegnern haben wir eine tolle Mannschaftsleistung entgegen gestellt.“

Mit dem Punktgewinn festigte die C-Jugend ihren Mittelfeldplatz, ist nur noch einen Zähler von der oberen Tabellenhälfte entfernt.

Text: salz / Reimann

Foto: Beyer

 

cc pharma

Logo KIA Lauff groß

AvP Logo oCl

Honda Schneider

Tecklenburg LOGO weiß auf cyan