Heute vorgestellt: Celine aus der U16

Celine geht gerne mit SAM spazieren

Celine Kahl wurde im Jahre 2009 in Moers geboren, besuchte dort die Grundschule (Regenbogenschule), ist jetzt in der Klasse 6c der Anne Frank Gesamtschule und geht zwischendurch auch gerne zur Schule. „Es geht so,“ sagt Celine, „manchmal ist es schon anstrengend.“

Aber in der Schule kann sie Freunde treffen, kann sich austauschen und es gibt auch zwei Lieblingsfächer: Mathematik und Sport. Bei einigen anderen Fächern gibt es „manchmal interessante Themen“.

Volleyball ist ihr Lieblingssport, zum Fußball hat sie familienbedingt (Vater Trainer, Bruder Maurice hat aktiv gespielt) Kontakt, kann sich aber für keinen Lieblingsverein entscheiden und schaut manchmal im TV bei Spielen zu. Das tut sie auch beim Volleyball – gelegentlich. Beim MSC hat sie als Ballmädchen für die 1. Mannschaft in der Bundesliga „gearbeitet!“ 

In ihrer Freizeit zeichnet sie gerne, schwarz-weiß oder in Farbe und probiert allerlei aus. Im Tanzverein ist sie nicht mehr, interessiert sich aber noch für Sendungen mit dem Thema Tanz. Ansonsten geht sie gerne mit ihrem Hund SAM spazieren, ein Ridgeback-Dalmatiner-Mix der „total lieb ist und noch nie jemanden gebissen hat!“

An Moers findet sie die Altstadt schön, auch den großen Stadtpark, wo sie auch manchmal mit SAM unterwegs ist. Auch die „Gegend“ um Moers findet sie schön – das viele flache grüne Land, ideal zum spazieren gehen. Allerdings findet sie auch Monschau „sehr schön“ – die Stadt in der Eifel mit vielen Fachwerkhäusern und die „Berg- und Tallandschaft“.

Celine6 richtig

Zum nächsten Geburtstag wünscht sie sich einen oder zwei neue Anhänger für ihr Armband von Thomas Sabo. Hätte sie drei Wünsche frei, so wünscht sie sich Glück und Gesundheit für sich und die Familie ... und möchte gerne, dass ihr Hund SAM „ewig lebt.“ Der dritte Wunsch ist später mal einen guten Job zu haben.

Im Training mag sie die Grundübungen zum Bagger, Aufschläge mag sie nicht so sehr, sind „aber notwendig“, sagt sie. Was bringt dich im Training und Spiel auf die Palme, Celine? „Wenn ich den Ball nicht dahin bekomme wo er hin soll, bin ich enttäuscht von mir selber und ziehe mich runter.“

Eine Regeländerung fände sie im Volleyball interessant. „Wie im Tennis müsste es zwei Aufschläge geben, dann wird man nicht sofort für einen Fehler bestraft und hat noch eine Chance.“

Für ein Dream Date wurde sie den Schauspieler Elias M´Barak nominieren. „Mal sehn, wie locker er wirklich ist,“ meint sie. Für ein Horror Date stehen Clowns oben auf der Liste.

Und wie beginnt ein guter Tag, Celine? „Wenn mich morgens mein Hund begrüßt, der hat sofort gute Laune und das tut mir gut!“

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer Live

SpkNiederrheinGro

AeskulapApotheke

Steuerberater Lemkens Lemkens

logo boergmann und bloemers gmbh

LOGO HUG

Logo KIA Lauff groß

Zero Kommunikation

Gesundheitszentrum niederrhein logo js

davids und schneider

ARZ Service GmbH

indoortrends whitebackground

Honda Schneider

Wolfarth Willems

Hotel Restaurant Brgerstuben