Volksbanken Niederrhein

DER RÜCKZUG DER VOLLEYBALLERINNEN AUS DER 3. LIGA STEHT BEVOR

Der MSC-Vorsitzende Günter Krivec wollte gestern Abend beim Training zwar noch mal Rücksprache mit Stefan Tavenrath, Trainer der zweiten Damenmannschaft halten, doch es sieht danach aus, als würden die Moerser ihre Drittliga-Mannschaft nach nur zwei Spieltagen der neuen Saison zurückziehen (die RP berichtete gestern).

DA WAR DEUTLICH MEHR DRIN FÜR MOERSER SC IM ...

Da war deutlich mehr drin für Moerser SC im ersten Heimspiel der jungen Volleyball-Bundesliga-Saison gegen den VC Dresden: Allein drei Matchbälle ließ Moers ungenutzt, musste sich nach großem Kampf mit 2:3 (25:15, 25:23, 18:27, 27:29, 13:15) geschlagen geben.

DER KAPITÄN DES VOLLEYBALL-BUNDESLIGISTEN MOERSER SC SIEHT ...

Der Kapitän des Volleyball-Bundesligisten Moerser SC sieht noch viel Arbeit für das Team. Zu den Stärken des neuen Teams gehört nach seiner Einschätzung die Variabilität. Auch die Zuschauer spielen eine ganz wichtige Rolle für die Adler.

AUCH IM ZWEITEN SAISONSPIEL HATTE DER ...

Auch im zweiten Saisonspiel hatte der Volleyball-Bundesligist viele Chancen auf den Sieg, doch gegen den VC Dresden hieß es erneut 2:3.

Als Dresdens Eric Grosche gestern Abend einen Sprungaufschlag ins Feld des Moerser SC wuchtete und MSC-Annahmespieler Nicolas Marks ihn nicht unter Kontrolle bringen konnte, war den Spielern des Moerser Volleyball-Bundesligisten und vielen unter den gut 800 Zuschauern im Enni-Sportpark die Fassungslosigkeit ins Gesicht geschrieben.

NACH DER KNAPPEN AUFTAKTNIEDERLAGE IN ROTTENBURG WOLLEN ...

Nach der knappen Auftaktniederlage in Rottenburg wollen die Adler ihr erstes Spiel vor eigenem Publikum in der Bundesliga-Saison 2013/14 unbedingt gewinnen. Gegen die Sachsen geht der Moerser SC als Favorit ins Rennen.

 

cc pharma

Logo KIA Lauff groß

AvP Logo oCl

Honda Schneider

Tecklenburg LOGO weiß auf cyan