Sparkasse am Niederrhein

Blick nach ... Italien!

In dieser Saison insgesamt neun deutsche Spieler/innen in Italien

Jetzt hat auch die Saison in Italien angefangen. Die A UNO ist so spät dran, weil die italienische Nationalmannschaft (und viele ausländische Auswahlspieler) noch beim World Cup in Japan beschäftigt war. Vier Tage nach dem Ende der Spiele in Japan ging es in Italien los. Für die Spitzenkräfte in der A UNO also von Pause keine Rede ...

italia2

Ivan Zaitzev, einer der großen Protagonisten im italienischen Volleyball ... lauert mit Modena auf den Titel

Eine längere Pause hatten die sechs deutschen Spieler, die noch in der A–Liga (A Uno – Superlega) tätig sind: Moritz Karlitzek (Latina, bei Rom), Linus Weber (Mailand), Simon Hirsch (Valentina bei Reggio Calabria) und Denis Kaliberda (Modena). In der A Due spielt Christoph Marks (Ortona bei Pescara), in der A Tre spielt Marvin Prolingheuer  (Cuneo).

italia3

Denys Kaliberda neben Matthew Anderson

Auch bei den Damen gibt es noch deutsche Spielerinnen: in der A UNO femminile spielen Jana Poll (bei Caserta), Jennifer Geerties (beim Landesmeister 2019 Conegliano) und Hannah Orthmann (bei Monza). Immerhin noch insgesamt neun deutsche Akteure – vor 10-15 Jahren waren es deutlich mehr.

Kaliberda in Giani´s Team

Denys Kaliberda, seit acht Jahren im Ausland (Italien, Polen, Türkei) tätig, spielt seine dritte Saison in Modena – ein Traditionsclub, der in dieser Saison zum Spitzenquartett der Liga zählt. Trainer in Modena ist Andrea Giani, der auch die deutsche Nationalmannschaft betreut. Der Kader umfasst in dieser Saison 16 Spieler – Denys Kaliberda ist der Spieler mit der höchsten Trikotnummer (90!). Seine Einsatzzeiten in der letzten Saison waren überschaubar.

italia4

Micah Christensen spielt zu

Bei Modena erstmals drei US Amerikaner, die sich gemeinsam in einer „der vielleicht härtesten Liga der Welt“ (so ein Beobachter) auf die Olympischen Spiele in Japan vorbereiten: Zuspieler Micah Christensen, Matthew Anderson (AA) und Maxwell Holt (MB). Trainer Giani setzt Anderson auch auf der Diagonalposition ein – dafür geht Ivan Zaitzev auch schon mal von der Diagonalposition in die Annahme.

italia5

Gleich drei Amerikaner bereiten sich in/mit Modena auf Olympia vor: Maxwell Holt greift an, Matt Anderson sichert, Christensen hat zugespielt. Im Hintergrund beobachtet Andrea Giani ...

Erste Überraschungen

Als Favoriten für die Meisterschaft bei den Herren gelten nach der Gazetta dello Sport Civitanova (Macerata), Perugia, Trento und Modena. Allerdings musste Perugia mit Trainer Vital Heynen (Ex Deutsche Nationalmannschaft) schon zwei Dämpfer hinnehmen: am ersten Spieltag musste er mit Perugia bei Latina einen Punkt abgeben und in einem vorgezogenen Spiel gegen Mailand setzte es eine 0:3 Heimniederlage.

italia6

Jennifer Geerties hat gepunktet. (Bild: Imoco Conegliano)

Bei den Damen führt der amtierende Meister Conegliano nach vier Spieltagen die Tabelle an ... und gilt erneut als Favorit für die Meisterschaft. Mit Robin De Kruijf (HOL), Kimberly Hill (USA), Joanna Wolosz (POL) sowie Superstar Paola Egonu ist man personell bestens gerüstet. Gegen Monza und Casalmaggiore spielte Jennifer Geerties durch – blieb aber im Angriff unter 20%. Gegen Jesi lief es besser ...

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer Live

Tecklenburg LOGO weiß auf cyan

Logo KIA Lauff groß

AvP Logo oCl

cc pharma