Sparkasse am Niederrhein

... von wegen Pause!

Auch „zwischen den Tagen“ Training für Schattenberg´s Team

Eine Winter- oder Weihnachtspause ist im Fußball üblich – nicht im Volleyball. Die Bundesliga hatte direkt nach Weihnachten einen kompletten Spieltag. In der Bundesliga Nord findet der letzte Spieltag der Hinrunde schon am Samstag (19.30 Uhr in Essen, SH Wolfskuhle) statt. Die Partie gegen den VV Humann Essen ist eine prestigereiche Begegnung, in die MSC-Trainer Martin Schattenberg nicht unvorbereitet gehen will.

Auch aus diesem Grunde gab es in den Weihnachtsferien nur eine Mini- Pause für die Herren I. Heiligabend und der 1. Weihnachtstag waren frei, aber schon für den für den 2. Feiertag hatte Trainer Martin Schattenberg seinem Team einen „Individuellen Ausdauerlauf“ empfohlen, am 3. Feiertag gab´s Training und am Donnerstag bereits ein Trainingsspiel gegen die „Bergischen Volleys“ (früher „Solingen Volleys“) aus der 1. Bundesliga.

Test3

Volle Konzentration - volles Risiko und perfektes Timing bei Anlauf, Ballwurf, Sprung und Schlag. Keine leichte Übung ...

Hier ging es natürlich nicht um´s „gewinnen oder verlieren“ ... doch registrierte Coach Schattenberg schon, dass seine Mannschaft Schwierigkeiten mit dem schnellen Spiel und im Bereich Sprungaufschlag hatte. So musste sein Team eine 1:3 Niederlage hinnehmen.

Bislang hatte man gegen die Solinger Volleyballer immer relativ auf Augenhöhe gespielt. Schattenberg: „Solingen war jetzt deutlich weiter.“ Am kommenden Mittwoch gibt es das Rückspiel (ENNI, ab ca. 19.00 Uhr) gegen die Bergischen Volleys - am Samstag startet man dann in Essen. 

test4

Schneller Angriff braucht den "schnellen" Ball ...

Während  die 1. Mannschaft also „über die Tage“ weiter volles Programm hatte, dürfen die anderen Teams im MSC noch ein wenig ruhen. Die Herren in der Verbandsliga und der Bezirksliga starten erst in der Monatsmitte, die Damen ebenfalls. Die U13/U14 Teams starten erst wieder Mitte/Ende Januar.

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer Live

Logo KIA Lauff groß

cc pharma