Sparkasse am Niederrhein

Klimawandel in Moers

Karibische Verhältnisse  „auf dem Kastell“

Jede Menge Leben am Sonntagnachmittag auf dem Kastellparkplatz in der ansonsten ruhigen Stadtmitte: das Autohaus Fett&Wirtz hatte eingeladen zum 2. Offenen Beachvolleyballturnier auf dem Kastellplatz. Ein richtiges Beachvolleyballfeld mit jeder Menge Sand, Musik, zig Liegestühlen (alle besetzt) um das Feld herum, Palmen, eine ganze Reihe von Buden mit vornehmlich karibischen Genüssen ... 

Dabei eine Reihe von MSC Spieler/innen, die auch ein wenig Spaß haben wollten: Ann Sophie Schattenberg, Vanessa Palenga, Katharina Haag, Lara Pütt, Veit Bils und Moritz Liebisch – unter der Aufsicht von MSC Trainer Eric Moser. Die Teams im Turnierverlauf beliebig gemischt – eine kurze Demo-Einlage der MSC-Herren 1 zeigte dem begeisterten Publikum wie es richtig geht.

klima5

BMW Fett&Wirtz war zuständig für das Gesamtevent ... und hatte neben dem Volleyballturnier für allerlei Abwechslung gesorgt: so gab es für die Kleinsten (damit Mama und Papa in Ruhe relaxen konnten) eine „Schatzsucher-Rallye“ auf dem Kastellplatz und drum herum. Sabine Blum von der Fett&Wirtz Marketing Abteilung: „Wir haben wieder mal – wie schon im letzten Jahr – total Glück mit dem Wetter. Für die Kleinen ist gesorgt, wir sehen sehr motivierte Sportler und die Leute können in den Liegestühlen total entspannen – und wenn sie wollen, einen Caipirinha schlürfen. Karibik-Feeling in Moers.“

klima2

Veit Bils und Katharina Haag als Mixed Team

Auf dem Spielfeld selbst ein offenen Amateurturnier mit „starken Gegensätzen“: Anfänger gegen die „Profis“ vom MSC. So kannten Ann-Sophie Schattenberg und Lara Pütt „keine Gnade“ und erledigten ihre männlichen Gegner mit einem 11-1 Satz. Veit Bils und Moritz Liebisch, am Vortage noch auf der „Westdeutschen“ der U17, sorgten gegen „Jutta und Jo“ für Unterhaltung: Jutta (Landesligaspielerin aus Voerde) und Partner Jo („zweimal im Jahr am Strand“) zeigten gegen Bils/Liebisch was sie „drauf“ hatten und ernteten jede Menge Applaus.

klima4

Moritz Liebisch greift gegen "Jutta und Jo" an ...

Zwischendurch ein Demospiel von MSC Bundesligaspielern, die auch gelegentlich Wettkämpfe im Sand bestreiten: Lukas Schattenberg/David Seybering vs Andreas Tins/ Moritz Müller. Unter der fachkundigen Moderation von MSC Hallensprecher Lukas Hollenberg gab es „einige spektakuläre Ballwechsel, welche für gute Unterhaltung sorgten,“ so MSC Trainer Martin Schattenberg. Viele „Oohs“ und „Aahs“ wenn es zu knallharten Angriffsaktionen oder eleganten Abwehraktionen kam ...

klima6

Bils/Haag gegen Rumelner Volleyballerinnen ...

In der Endabrechnung landete dann das Team MSC 2 (Bils/Haag/Liebisch) ganz vorne , gefolgt vom „B und B“ Team (Muscle Men) und einer Vertretung aus Kempen (Niederrhein Volleys). Platzierungen eigentlich unwichtig – der Spaß stand im Vordergrund. Veit Bils und Moritz Liebisch etwas enttäuscht: sie hatten zwischenzeitlich ein MINI Cabrio angetestet und gehofft, es im Falle eines Sieges mit nach Hause nehmen zu können ☺

klima3

Mini Cabrio angetestet - Bils/Liebisch aber ohne gültigen Führerschein ...

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer Live

Logo KIA Lauff groß

cc pharma