Sparkasse am Niederrhein

Hart gearbeitet – nochmal Meister!

Georg Grozer Jun. holt auch Meisterschaft in Qatar ...

Es kam wie es kommen musste: Georg Grozer jun. holt nun auch in Qatar den Landestitel und kann seine Medaille nun neben der Auszeichnung aufhängen, die er für die Landesmeisterschaft in China bekam – vor wenigen Wochen.

Damit ist „Hammerschorsch“ einer der wenigen Volleyball-Akteure, die zwei Meisterschaften pro Saison einheimsten. Lukas Kampa tat vor Jahren schon einmal ähnliches, als er in Russland mit Belogorie Belgorod in die Saison startete und nach der Saisonmitte nach Donezk transferiert wurde. Beide Teams holten die Meisterschaft ...

Georg23

Meister in Quatar ...

Grozer jun. spielte fünf Jahre beim Moerser SC – danach wechselte er zum VfB Friedrichshafen und fing an Meistertitel zu sammeln. Dies gelang mehrfach in Polen und Russland – so nebenbei gab es auch noch Pokalsiege. In Korea reichte es nicht ganz zum Titel, dafür aber in dieser Saison in Shanghai – und jetzt in Qatar beim Al Arabi Club. Al Arabi wird gecoacht vom Franzosen Patrick Duflos (Ex-Internationaler) – mit im Team auch der US Amerikaner Taylor Sander

Georg22

... und Meister in China. Gute Arbeit, Schorsch!

Eine allzu lange Pause ist Grozer jun. nicht vergönnt – er will der deutschen Nationalmannschaft dabei helfen, sich für die WM zu qualifizieren. Jetzt kommt zunächst ein Urlaub mit der Familie – Mitte Mai meldet sich Grozer jun. wieder zur „Arbeit“: dann beginnt für ihn in einem Trainingslager in Bochum die direkte Vorbereitung auf die WM-Quali.

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer Live

Logo KIA Lauff groß

cc pharma