Sparkasse am Niederrhein

Große Ereignisse ...

Landesmeisterschaft: mU16 und mU20 greifen nach den Sternen

Gleich zwei MSC Teams sind am Wochenende bei den Landesmeisterschaften dabei: die U16 mit Trainer Christian Schmidt startet in St Augustin und die U20 mit Trainer Klaus Schmidt-Kotte bewirbt sich in Bocholt um einen der Top-Plätze ...

Beide Teams wollen ins NRW Spitzenquartett – heimliche und offene Träume über ein Vorrücken ins Finale sind erlaubt. Allerdings wird es schwer – beim Blick auf die jeweils 11 Mitkonkurrenten auf den Turnieren: in Bocholt stellt Gastgeber Bocholt ein „bärenstarkes“ Team. 

nrw2

Man kennt sich seit Jahren ... Niklas Kotte gegen Bocholt

Die U16 besetzte in der NRW Liga Platz 2 – die U20 konnte sich in der NRW Liga „hauchdünn“ auf Platz 1 behaupten. Bei den U20igern sind neben Bocholt auch der TV Hörde und der VV Humann Essen starke Mitbewerber. In St. Augustin zählen der Ausrichter, VoR Paderborn und der VV Humann Essen zu den Hauptkonkurrenten.

Bei beiden Veranstaltungen wird richtig guter Volleyball geboten – vor allem die U20iger-Teams haben schon hochklassige Akteure (Dritte Liga, 2. Liga) in ihren Reihen. Im Bereich U16 starten eine Reihe von Auswahlspielern im NRW Kader.

nrw5

Auch Henrik Dawel will sich nach oben blocken ..

In Bocholt beginnt das Turnier am Samstag um 11.00 Uhr (Euregio Sporthalle), in St. Augustin (SH Albert-Einstein-Gymnasium) startet man auch um 11.00 Uhr. Die ganz wichtigen Halbfinals werden am Sonntag ab ca. 12.00 Uhr gespielt. Besonders wichtig deshalb, weil sich in der Regel die beiden Finalisten schon für das Turnier um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert haben ...

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und Männer Live

Logo KIA Lauff groß

cc pharma