Sparkasse am Niederrhein

mU14 Quali – beide Teams sind weiter!

In der B-Quali wird ein Team draus – und es wird schwerer ...

Das letzte Wochenende brachte für die männliche U14 die erste Qualifikationsrunde. Die MSC Teams mussten in Moers und Bocholt antreten – beide Mannschaften erreichten mit einem Sieg und einer Niederlage die nächste Runde (B-Qualifikation). Der MSC hatte in dieser Saison zwei Teams „am Start“, um den Jugendlichen mehr Spielmöglichkeiten zu geben ...

aqua2

In der Ruhe liegt die Kraft ...

In der Sporthalle der Geschwister Scholl Gesamtschule an der Römerstraße musste die Mannschaft von Trainerin Heike Paulsberg gegen die „Volleyball-Hochburgen“ Düren und Essen antreten. Beide Spiele gingen über die volle Distanz. Im Tiebreaker gegen den VV Humann Essen konnte sich Paulsberg´s Team  durchsetzen, gegen den Dürener TV reichte es nicht.

Gegen die „Humänner“ hätte es zu einem klaren 2:0 kommen können, wären da nicht am Satzende im 2. Durchgang einige „unerzwungene Fehler“ dabei gewesen. Im ersten Satz konstant durchgespielt – auch im 2. Satz mit leicht wechselnden Führung gut dabei bis 20 Einstand. Dann sogar noch 22-20 Führung – diese aber nicht konsequent genutzt. Bei 24-25 noch ein Spielerwechsel von Trainerin Paulsberg, dann aber Satzverlust.

aqua3

Auszeit und zuhören: Trainerin Paulsberg erklärt ...

Im Tiebreaker in der ersten Hälfte ausgeglichen, Auszeit von Moers bei 8-10 Rückstand. Dann übernimmt Moers (Auszeit Humann bei 11-10 und 13-11) und kann den Satz und das Spiel sichern.

In Bocholt nur ein Quartett am Start ...

In Bocholt musste Betreuerin Rosemarie Kerstan mit nur vier Spielern antreten – Jonas Kerstan und Fabio Bahrs waren verletzt abgemeldet. Im ersten Spiel gegen Bocholt spielte die Mannschaft sehr konzentriert und nahezu fehlerlos. Durch den sehr guten kämpferischen Einsatz wurden auch schwierige Bälle geholt und der Druck auf den Gegner durch sehr gute Angriffe aufrecht erhalten. Es gab durchweg klare Führungen. 

aqua5

Auszeit und zuhören: Coach Kerstan erklärt ...

Gegen Köln konnte das Team im ersten Satz gut mithalten. Zum Ende des Satzes war aber der Druck durch den sehr guten und flexiblen Angriff seitens der Kölner zu hoch, so dass sich Fehler in der Abwehr und im Spielaufbau einschlichen. Im zweiten Satz fand die Mannschaft nicht mehr richtig ins Spiel: die Konzentration war nach drei durchgespielten Sätzen zwischenzeitlich nicht mehr da, so dass mehr Eigenfehler gemacht wurden und auch kein Druck auf den Gegner mehr aufgebaut werden konnte. 

Hier machte sich das Fehlen von Auswechselspielern bemerkbar - keine taktischen Wechsel möglich. Kompliment von Coach Kerstan an das Kölner Team: „Letztendlich war Köln technisch und spielerisch besser.“

aqua6

U12-U13-U14 "Betreuerteam" : Rosemarie Kerstan, Markus Möbius, Markus Pukownik ...

Trotz der Niederlage zeigte sich Coach Kerstan mit der gezeigten Leistung ihres Teams sehr zufrieden.  Kerstan: „Die Stimmung war bei allen (auch den mitgereisten "Fans")  sehr gut, vor allem auch aufgrund des sehr guten und harmonischen ersten Spiels gegen Bocholt.“ Rosemarie Kerstan weiter: „Immerhin haben die Jungs eine sehr erfolgreiche Saison (1. Platz in der Liga) gespielt – da überwiegen zusammen mit den Ergebnissen in Bocholt die positiven Gefühle.“ 

In der B-Qualifikation wird der MSC nur mit einer U14 Mannschaft auftreten – die Quali-Teams von Moers und Bocholt werden eine Mannschaft bilden. Gespielt wird Anfang April – der Ausrichter steht noch nicht fest.

Die Aufgebote

MSC I in Moers: Erol Fabri, Finn Joneleit, Timo Moysig, Noah Schumann, Travis Schumann, Tom Steilmann, Trainerin: Heike Paulsberg

MSC II in Bocholt: Leandro Bertea, Marc Cornelius, Julian Mattern, Leonard Stankovic, (Jonas Kerstan und Fabio Bahrs verletzt), Betreuung/Coaching: Rosemarie Kerstan 

Die Ergebnisse

in Moers:

Moerser SC I vs VV Humann Essen   2:1,25-21,23-25,15-12

Moerser SC I vs Dürener TV   1:2,20-25,25-17,9-15

in Bocholt:

Moerser SC II vs TuB Bocholt   2:0,25-11-10 

Moerser SC II vs FCJ Köln   0:2,19-16-25

Weitere Eindrücke von den Spielen in der Photogalerie - Jugend

Logo KIA Lauff groß

cc pharma