Sparkasse am Niederrhein

Moerser Elias Jelinek Sieger des Nachwuchs Dom Hochsprung in Worms

 

Elias Jelinek erhielt eine Einladung zu einem Hochsprung Wettkampf der besonderen Art. Zum fünften Mal veranstaltete die TG Worms ein Hochsprungmeeting, in diesem Jahr erstmals auf einem Platz unterhalb des Wormser Dom. Die Wetterprognose sah nicht besonders gut aus als die fünf Nachwuchsspringer ihren Wettkampf begannen. Mit dabei Springer des USC Mainz, die in diesem Jahr schon den Titel des Deutschen Mannschaftsmeister im Neunkampf der U16 Altersklasse, vorweisen konnten.
 
Auf dem ungewohnten losen Kunststoffbelag, der auf Holzplanken aufgeklebt war, stieg der junge Moerser bei 1,68 m ein. Alle Versuche bis 1,83 m überquerte Elias im ersten Versuch. Minimal berührte der MSC-ler bei der Höhe von 1,86 m die Hochsprunglatte, die auch eine persönliche Bestleistung bedeutet hätten. Es blieb bei übersprungenen 1,83 m und dem ersten Platz. Als weiteres Dankeschön des Ausrichters durfte Elias im Hauptspringen vor rund 300 Zuschauern bei Flutlicht mitmachen. Im strömenden Regen siegte hier der Sieger in der Männerklasse mit 2,03 m. Elias motiviert durch die Super Domkulisse im Hintergrund sprang bei schwierigen Verhältnissen 1,82 m und belegte nur auf Grund einiger Fehlversuche höhengleich mit dem fünften den 10. Rang. 
 
 

Logo KIA Lauff groß

cc pharma