Sparkasse am Niederrhein

Milla in Topform

 

Moerser SC holt zwei Medaillen bei Regionsmeisterschaften

 

Junges MSC-Talent einmal Gold und einmal Silber 

Bei den Regionsmeisterschaften kann Milla Kersken glänzen 

Am letzten Wochenende fanden die Regionsmeisterschaften der Leichtathleten  in Duisburg statt. Dabei natürlich auch eine kleine Vertretung des Moerser SC, die mit Trainer Enrico Tengel auf sich aufmerksam machte. 

Vor allem Milla Kersken setzte sich in der Altersklasse U14/U12 gut in Szene:  hier startete Milla im Hürdenlauf (60m) und im Hochsprung. Im Hürdensprint gab es in einem starken Teilnehmerfeld einen 2. Platz – und eine persönliche Bestzeit. Im Februar lief sie über diese Distanz bei den Kreismeisterschaften noch 12,46 Sekunden – in Duisburg steigerte sie sich auf 11,26 Sekunden. 

Im Hochsprung gab es sogar einen ersten Platz. Zunächst große Nervösität und einige Schwierigkeiten (dabei auch ein Fehlversuch) ... dann aber drehte Milla auf und steigerte sich auf 1,36 Meter. Persönliche Bestleistung und der viel umjubelte erste Platz.

Damit ragte Milla Kersken im MSC-Team heraus. Aber Trainer Enrico Tengel war auch mit den andren Athleten im Team zufrieden. Tengel: „Wir hatte einige persönliche Bestleistungen – ein gutes Zeichen. Man kann in einem starken Teilnehmerfeld nicht immer gewinnen – aber mit der persönlichen Steigerung fängt alles an.“ 

So freute sich Tengel besonders auch über Elina Sittner, die in der Altersklasse U14/U13 im Hürdenlauf und im Hochsprung an den Start ging. Tengel: „Über die 60m gab´s eine persönliche Bestleistung und in dem großen Teilnehmerfeld  Platz 11 – und im Hochsprung legte Elina auch mit einer persönlichen Bestleitung nach.“

 

MSC Pressestelle

 

 

Logo KIA Lauff groß

cc pharma