Sparkasse am Niederrhein

3 Vize-Nordrheinmeistertitel in Leverkusen

Hinter den Leichtathleten des Moerser Sportclubs liegt ein erfolgreiches Wochenende.

Bei den Landesmeisterschaften in Leverkusen konnten die jungen Athleten der Klassen MU18 und WU20 drei Vize-Nordrheinmeistertitel, einen dritten Platz sowie mehrere persönliche Bestleistungen erringen. Laura Wienen sicherte sich im Hochsprung der Klasse WU20 mit übersprungenen 1,58 Metern den Vize-Nordrheintitel. Im 60 Meter Hürdenfinale lief sie in neuer persönlicher Bestleistung von 9,74 Sekunden auf den siebten Platz.

Seine persönliche Hallenbestleistung konnte Elias Jelinek im Hochsprung der Klasse MU18 gleich um 5 cm verbessern. Elias belegte mit neuer persönlicher Bestleistung und übersprungenen 1,93 Metern den zweiten Platz. Sehr gut in Form ist auch sein Vereinskamerad Niels Wittmann, er sicherte sich im Diskuswurf in seinem ersten Wettkampf der Saison mit 37,55 Metern einen sehr guten dritten Platz.

Nur um eine Hundertstel verpasste Fynn Malischnigg das 60 Meter Sprintfinale, konnte aber im Zwischenlauf der Klasse MU18 seine persönliche Bestleistung mit 7,44 Sekunden einstellen. Besser lief es für Fynn im 200 Meter Lauf, wo er in 23,76 Sekunden einen guten achten Platz belegte. Auch diese Zeit bedeutete für Fynn eine neue persönliche Bestleistung.

Die 4x200 Meter Staffel in der Besetzung Nils Wichert, Fynn Malischnigg, Niels Wittmann und Marco Sell erzielte in 1:39,65 Minuten einen ausgezeichneten zweiten Platz hinter der Mannschaft von Bayer Leverkusen. Besonders Fynn Malischnigg und Marco Sell konnten in diesem Rennen mit ihrer tollen Form überzeugen.

 

Titelfoto: (v.l.n.r.): Nils Wichert, Niels Wittmann, Fynn Malischnigg, Marco Sell

Logo KIA Lauff groß

cc pharma