Sparkasse am Niederrhein

Der kurze Nachklapp: Zweite läuft heiß, Dritte wird kalt erwischt

Einen wahrhaft traumhaften Spätsommer erwischten die zweiten Herren. Das Team von Jürgen Niephaus fuhr zwei weitere Siege ein und bleibt als einziges Moerser Team ungeschlagen. Für die Dritte geht’s allerdings in eine andere Richtung…

In Issum sah es für die Kreisliga-Reserve lange Zeit nicht so knorke aus, doch dank eines starken Zielspurts hieß es am Ende 27:25.

Die erste Halbzeit verlief schleppend, Moers lief über die gesamten 30 Minuten einem Rückstand hinterher. Doch Mitte der zweiten Hälfte ging ein Ruck durch die Mannschaft. Issum musste mehr für Torerfolge investieren, auf Moerser Seite knallte Addi Thiemel (9 von 12 Toren in Hälfte zwei) jetzt schärfer als an Silvester. Sven Gossow feierte auch noch sein Comeback, ein rundum gelungener Sonntag!

SiS-Ergebnisticker zum Spiel

Das letzte Spiel vor der Herbstpause war dann eine deutliche Angelegenheit. Der 23:18-Start-Ziel-Sieg gegen Uedem war nie gefährdet.

Von Beginn an ließ die Zweite keine Zweifel aufkommen, startete freundlich, aber bestimmt mit 6:1. Die Deckung arbeitete vorbildlich, dahinter zeigte sich Torwart Sebastian Schneider von seiner besten Seite.

Moers trat auch im zweiten Durchgang dominant auf, eine leichte Torvergessenheit in der Schlussviertelstunde fiel da nicht weiter ins Gewicht.

SiS-Ergenisticker zum Spiel

Ok. Machen wir es kurz. Die dritte Herren ist noch nicht in der Saison angekommen. Das einzige Highlight bei der 14:28-Niederlage in Kapellen war Peiters auf hochglanz polierter Gesichtspoller. Blaue Karte wäre allein für die optische Irritation gerechtfertigt gewesen.

Auch das Heimspiel gegen Neukirchen verlief nach dem Muster der bisherigen Saison. In der ersten Hälfte hielt die Mannschaft noch ordentlich mit, agierte eigentlich auf Augenhöhe mit den Favoriten.

Doch in Halbzeit zwei agieren die Jungs frei von taktischen Zwängen und im Sorglos-Modus. Auch hier gab es am Ende eine deutliche Quittung, diesmal hieß es 20:31.

Diesen SiS-Ticker wollen Sie nicht sehen

Text: salz

Foto: van Lunzen

Logo KIA Lauff groß

cc pharma